Verteilungsraum bunt von innen und außen

Seit kurzem erstrahlt der Verteilungsraum der Solawi in bunten Farben. Unsere Auszubildende Lila hat sich mit Pinsel und Farbe ans Werk gemacht und den Container, der als Verteilungsraum genutzt wird, von außen in vielen verschiedenen Farben und Formen angemalt.

Außerdem war der Raum heute wieder einmal prall gefüllt mit verschiedensten Gemüsesorten aus der heutigen Ernte.

Vorbereitungen für die neue Solawi-Saison

Die Vorbereitungen für die neue Solawi-Saison sind in vollem Gange. Wir schauen zurück auf eine erfolgreiche erste Saison mit Familie Lampen und 44 Mitgliedern.

Am 27. Januar treffen sich die jetzigen Mitglieder zusammen mit Interessierten um den Start in die neue Saison zu planen. Neben einem Rückblick werden dann die Pläne für die kommende Zeit vorgestellt und es gibt bereits die Möglichkeit sich für die im April startende Saison anzumelden. Das Treffen beginnt um 15:00 und findet im Gemeindezentrum St. Josef im Vosseberg, Papenburg statt (Graderweg 66).

Frohe Weihnachten!

Zur letzen Verteilung dieses Jahres gibt es von unserer Solawi noch ein paar Überraschungen: Dattelfrischkäse von unserem Käser und hausgebackenes Früchtebrot von Familie Lampen zusammen mit einer Weihnachtsgeschichte.

Wir wünschen Frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

 

Neuer Wärmeschrank für die Joghurtzubereitung

Diese Woche wurde der neue Wärmeschrank, der unserem Käser die Joghurtzubereitung deutlich erleichtern wird, geliefert. Statt den Joghurt in einem Wärmebad, das immer wieder ausgetauscht werden musste, warm zu halten, kann der Joghurt nun einfach im Wärmeschrank bei 40°C reifen. Dank Thermostat und Umluft kann man sich in dieser Zeit ohne Sorgen anderen Dingen widmen. Den ersten Joghurt aus dem neuen Schrank haben die Mitglieder bereits am vergangenen Freitag erhalten.


Viele Helfer bei der Kartoffelernte

Heute wurden bei einer Mitmachaktion die letzten Kartoffeln und Roten Beete geerntet. Elf Helfer und die Familie Lampen haben zusammen rund 40 kleine Napfkisten voller Kartoffeln und zahlreiche Rote Beete geerntet.
Kartoffeln und Beete werden nun in ein Winterlager verbracht und in den nächsten Wochen nach und nach an die Mitglieder verteilt.

Nach getaner Arbeit gab es passend zur Jahreszeit Kürbissuppe, frisch gebackene Kürbisbrötchen, Brot mit Frischkäse und Joghurt von unserem Käser Jörg.

Ammenhaltung

Seit einiger Zeit verbringen die neugeborenen Kälber auf dem Hof ihre ersten Wochen bei Ammenkühen. Derzeit stehen sechs Ammenkühe zusammen mit ihrenelf Kälbern auf der Weide. Bei stürmischem Wetter, wie Xavier es mit sich brachte, steht der Gruppe aber auch ein Stall mit weichem Stroh zur Verfügung.

Saisonwechsel auf dem Acker

Der ständige Wandel auf dem Acker ist auch diese Woche wieder gut zu erkennen. Die Erbsen und die Zwiebeln sind mittlerweile Restlos geerntet. Dafür wird auf den frei gewordenen Flächen nun bereits das nächste Gemüse eingesät. Unter anderem sollen Feldsalat, Postelein und Radieschen sich ans Wachsen machen, um irgendwann auf den Tellern der Mitglieder zu landen.

Das Gemüse wächst…

…so auch das Unkraut. Zur Zeit wird ca. drei Mal pro Woche das Unkraut gejätet, damit dem leckeren Gemüse genügend Platz zum Wachsen bleibt. Es sieht gut aus auf dem Acker!

Die Produktvielfalt wächst

Am vergangenen Freitag gab es die ersten Salate vom Acker. Außerdem hat unser Käser Jörg, nachdem er vergangene Woche bereits Kräuterfrischkäse hergestellt hatte, auch diese Woche wieder eine neue Frischkäsevariante gezaubert. Damit wächst die Produktvielfalt der Solawi weiter an.